Ein Team, ein Ziel:

Für Geesthacht!

Mit ganzem Herzen für Geesthacht. Dieses Versprechen liegt unserer politischen Arbeit zu Grunde. Wir machen die Politik der sozialen Gerechtigkeit, eine Politik mit Augenmaß und Politik mit klaren Zielen – für unser wunderschönes, lebens- und liebenswertes Geesthacht. Dafür sorgen unsere 15 Ratsfrauen und Ratsherren der SPD in der Ratsversammlung. Lernen Sie uns kennen. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Damit Geesthacht weiter vorankommt.

Wir haben ein offenes Ohr!

Schreiben Sie uns und teilen Ihr Anliegen mit. Wir versprechen, uns schnellstmöglich bei Ihnen zu melden. Für bürgernahe Politik und Verwaltung stehen wir als SPD.

In Geesthacht haben am letzten Freitag 600 Kita-Kinder mit ihren Erziehern und Eltern für Müllvermeidung und den Klimaschutz demonstriert. „Das war eine tolle Aktion!“ freut sich Geesthachts SPD-Vorsitzende Petra Burmeister und ergänzt

„Die Kitaleitungen und Erzieher/-innen haben hier mit viel Engagement und kreativen Ideen eine tolle Abschlusswoche und einen engagierten Umzug in der Geesthachter Innenstadt organisiert.“

Katrin Fischer, bürgerliches Mitglied der SPD und selbst Mutter von zwei Kita-Kindern erzählt: „Es handelt sich hier um eine vorbildliche Aktion der Kitas, die mit viel Sorgfalt und Engagement seit langem vorbereitet wurde. Die Erzieherinnen in der Kita meiner Kinder bewegen das Thema Müllvermeidung und Umweltschutz bereits seit einem Jahr und bringen es den Kleinen sehr kindgerecht und verständlich näher.“

Katrin Fischer muss immer noch schmunzeln, wenn sie an die Müllgirlande quer durch ihre Küche denkt. „Eine Idee meiner Kinder aus der Kita, die sie zu Hause unbedingt auch umsetzen wollten, um zu zeigen wieviel Müll wir so produzieren. Auch jeder Müll, den wir auf der Straße sehen, wird von meinen Kindern lautstark und empört kommentiert.“ Besonderen Eindruck hat auf Katrin Fischers Kinder der Bürgermeister gemacht. „Das Gefühl gehört zu werden und ernst genommen zu werden, ist bei Kindern ganz wichtig. Das hat unser Bürgermeister Olaf Schulze am Freitag getan und meine Kinder waren ganz begeistert, dass sie als Kinder gehört werden und was sie bewegen können.“

Petra Burmeister ergänzt: “Ich finde es wichtig Kindern beizubringen, dass man für seine Überzeugung eintreten muss und dass man damit auch etwas bewegen kann.“ Viele der Kinder haben im letzten Jahr zu Hause, bei ihren Eltern, Großeltern und Verwandten den Klimaschutz schon auf die Tagesordnung gesetzt. Die SPD ist sich sicher: Umwelt- und Klimaschutz fängt zu Hause an. Alle unsere Gewohnheiten gehören auf den Prüfstand. Wir alle können nicht früh genug lernen und erklärt bekommen, wie wir verantwortungsvoll mit unsrer Umwelt umgehen. Kinder vesrtehen vieles, auch wenn es sich nicht um ein klassisches Kinderthema handelt. "Der Schutz unserer Umwelt geht uns alle etwas an und es ist wichtig auch den Kleinsten dies nahe zu bringen und Ihnen eine wertschätzende Haltung gegenüber der Natur vorzuleben und zu vermitteln.

↑ nach oben

Termine

23
Apr
Kleines Plastik – große Gefahr!
19:00 Uhr, Geesthacht, Kundenzentrum Stadtwerke, Schillerstr.
25
Apr
Hauptaussschuss
18:00 Uhr, Rathaus, Sitzungszimmer Raum 213
02
Mai
SPD-Vorstandssitzung
19:00 Uhr, SPD-Büro, Markt 17