Müllsammeln als Teil des Adventskalenders

v.l.n.r.: Lasse Mengel, Marlen Sagert, Leon Haralambous

„24 Tage – 24 gute Taten“ auf dem Instagram Account der Jusos Geesthacht kann man zurzeit einen digitalen Adventskalender mitverfolgen. Jeden Tag wird eine unterschiedliche Aktion gezeigt. So stellen die Jusos verschiedene Geesthachter Organisationen vor, die wichtig sind für Geesthacht. Aber es wird nicht nur vorgestellt, sondern auch mit angepackt für ein besseres Geesthacht.

So trafen sich am Sonntag, 6. Dezember, die Jusos Geesthacht und sammelten gemeinsam am Elbufer rund um das Freibad und dem Menzer-Werft-Platz Müll in der Böschung. Es gab vielen positiven Zuspruch von Spaziergängern an diesem Sonntagmittag und es entstanden konstruktive Gespräche mit den Geesthachter Bürgerinnen und Bürgern.

Schlussendlich konnten die Teilnehmer innerhalb von drei Stunden müllsammeln, einen großen Sack füllen.

„Es ist erstaunlich zu sehen, dass obwohl so viele Mülleimer vorhanden sind, der Müll immer noch in der Natur landet.“

Leon Haralambous