Ein Team, ein Ziel:

Für Geesthacht!

Das war auch 2018  in Geesthacht los:

  • Die Kommunalwahl im Mai bringt viele neue Akteure in Amt und Würden. Mit der Rekordzahl von sieben Fraktionen und 33 Mitgliedern startet die neu zusammengesetzte Ratsversammlung erst Ende Juni.  Die SPD stellt trotz Verluste wieder die stärkste Fraktion (11 Stadtvertreter) und den Bürgervorsteher. Wir bilden uns ein: Ein Erfolg unserer Politik und Sozis vor Ort.
  • Passend zum Kulturaufbruch bricht der Sommer alle Rekorde – Sonne, Mittelmeerfeeling an der Elbe, Freibad mit Rekordbesuch, wild gewordene Hornissen und ganz viel Kultur – z.B. „Musik am Hafen.“
  • Weiterhin gibt es eine  große Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen in und für die Stadt - in den Sportvereinen, in den Schulen, den Kirchen, den Wohlfahrtsverbänden, für sozial Schwache, in der wirtschaftlichen Vereinigung, beim Hospiz, in den Beiräten (Umwelt, Frauen, Senioren, Wirtschaft), in der Flüchtlingshilfe...
  • Wider Erwarten bricht nicht das Chaos bei der 3-monatigen Sperrung der B 5 in Besenhorst aus. Und das öffentliche Leben geht weiter, alle kommen zur Arbeit. Und die Baumaßnahme wird pünktlich beendet! So was aber auch!
  • Das erste Bauvorhaben eines Privatinvestors mit 25%-Quote für den sozialen Wohnungsbau ist in trockenen Tüchern – allen Unkenrufen zum Trotz! Über 60 Sozialwohnungen in allen Größen entstehen 2019 am Hafen.
  • Boomtown Geesthacht -  an vielen Ecken und auf bisher versteckt liegenden Grundstücken werden Wohnungen gebaut. Die öffentliche Infrastruktur wächst mit – die KiTa Zauberberg hat ihren Betrieb aufgenommen.
  • Das Gelände der Teppichfabrik hat einen neuen Eigentümer – leider, leider nicht die Stadt. 
  • Die Umgehungsstraße nimmt Fahrt auf – das Planfeststellungsverfahren hat begonnen – endlich! Die Machbarkeitsstudie für die Bahnanbindung dümpelt allerdings vor sich.... Minister Buchholz, der Macher, kommt nicht aus dem Quark!
  • Eine Juso-Gruppe gründet sich im August in Geesthacht. Mit dem ehemaligen SPD-Bundesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Björn Engholm verabschieden wir unsere langjährigen Ratsmitglieder im Juni.
  • Die Stadt Geesthacht ist faktisch immer noch schuldenfrei – allerdings weist der Haushaltsplan 2019 ein hohes Defizit von rd. 8,6 Mio. EUR aus.
  • Geesthacht zählt stabil rd. 30.500 Einwohner (zum 31.12.2017).
  • Es gab interessante und gut besuchte SPD-Veranstaltungen und SPD-Aktivitäten: Angrillen am 1. Mai, Grillabend, Spargelessen, Grünkohlessen, SPD im Dialog, Vorträge und Veranstaltungen zu Wohnungsbau, Bildungspolitik und Kultur.....

 

 

 

↑ nach oben

Termine

19
Aug
Finanzausschuss
18:00 Uhr, Rathaus, Sitzungszimmer 213
20
Aug
Bildungsausschuss
18:00 Uhr, Rathaus, Ratssaal
21
Aug
Musik am Hafen
19:30 Uhr, Terrassen an der Hafenbrücke