Ein Team, ein Ziel:

Für Geesthacht!

Auf ihrer letzten Veranstaltung in diesem Jahr hatte die SPD Geesthacht den „Verein Vergissmeinnicht e.V.“ zu Gast. Salih Kaman vom Vereinsvorstand stellte den Verein und seine Aktivitäten vor. Über 30 Gäste des vorweihnachtlichen SPD-Abends lauschten seinem Vortrag und stellten viele Fragen. Der Verein Vergissmeinnicht unterstützt und betreut in Geesthacht und Umgebung Kinder mit seelisch belasteten Familien. Deren Eltern sind nicht in der Lage, ihren Kindern die nötige Unterstützung für ein gedeihliches Aufwachsen zu geben. In Geesthacht gibt es eine Gruppe für Nachhilfeunterricht und eine Spielgruppe. Insgesamt werden 17 Kinder und Jugendliche betreut. 

„Für die Kinder ist ein wertschätzendes und verlässliches Umfeld wichtig. Unser Ziel ist, dass sie sich gut aufgehoben fühlen und Kind sein dürfen.

Zuwendung und Hilfe bei  der Suche nach Lösungen können die Eltern, die selbst Probleme haben, den Kindern nicht oder nur unzureichend geben“. Salih Kaman schilderte, dass viele der betreuten Kinder bei Vergissmeinnicht erstmalig so etwas wie Anerkennung erfahren. „Wir haben Kinder, die sagen uns, dass noch nie jemand zu Ihnen gesagt hat, dass sie etwas gut gemacht haben. Lob haben sie bisher in ihrem Leben nicht kennengelernt."

Ziel des Vereins ist es aktuell, die Finanzierung seiner Aktivitäten für die nächsten drei Jahre (2021 -2023) zu sichern. Dafür werden aktuell 30.000,- EUR benötigt. Die Spendensammlung unter den  anwesenden Besucher auf dem SPD-Abend ergab eine Spende von 150,- EUR für den Verein.
Weitere  Informationen  über den Verein und  Spendenmöglichkeiten gibt es hier: http://www.vergissmeinnicht-ev.de/der-verein/

Im Anschluss ehrte die Geesthachter SPD-Vorsitzende Petra Burmeister vier SPD-Mitglieder für ihre  Mitgliedschaft in der SPD.  Uwe Kurt, Jens Fischer und Ulrich Kemp erhielten für 40 Jahre Mitgliedschaft  eine Anstecknadel, eine Urkunde und einen Gutschein für kulturelle Genüsse, Linda Becker wurde für 10 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt. „Alle drei „Vierzigjährigen“ haben in Geesthacht soziale oder sozialdemokratische Spuren hinterlassen. Ulli Kemp und Uwe Kurt stehen für den Bildungsaufbruch in Geesthacht als engagierte Lehrer, Schulstadtrat oder aktiver Kreistagsabgeordneter. Jens Fischer hat Geesthachts Jugendarbeit maßgeblich geprägt und ist heute ein verlässlicher Partner in der Flüchtlingsbetreuung und den Verschwisterungsaktivitäten. Alle drei sind Sozialdemokraten „at it´s best“ – sozial oder politisch aktiv, in der Stadt geerdet und ihren Vereinen verankert.

↑ nach oben

Termine

21
Jan
Bildungsausschuss
18:00 Uhr, Rathaus, Ratssaal, Markt 15
22
Jan
SPD Vorstand (parteiöffentlich)
18:00 Uhr, SPD-Büro, Markt 17
23
Jan
Hauptausschuss
18:00 Uhr, Rathaus, Sitzungszimmer 213, Markt 15